Aktuelles

» 2019
» 2018
» 2017
» 2016
» 2015
» 2014
» 2013
» 2012
» 2011
» 2010
» 2009
» 2008
» 2007
» 2006

Nussknacker-Nachrichten

2010

07.09.2010
Thomas nicht mehr dabei
ThomasUnser Zugfreund Thomas ist aus persönlichen Gründen leider aus unserem Zug ausgetreten. Wir nehmen das mit grossem Bedauern zur Kenntnis und möchten uns für die aktive Zeit herzlich bei Thomas bedanken. Wir hoffen, dass der Kontakt trotzdem in der ein oder anderen Form erhalten bleibt.


20.03.2010
Rolf macht es zum zweiten mal
AndreasRolf hat nach 2006 zum zweiten mal die Königswürde der Nussknacker errungen und darf sich nun Rolf II nennen. Der diesjährige König wurde im Rahmen eines Indoor-Golf-Turniers ermittelt. Austragungsort war das Indoor Golf Center in Köln / Sülz. Nachdem uns Golf-Professional Dirk in die Grundlagen des Golfsports eingewiesen hatte ging es auf den "Platz". Gespielt wurde in Tall Pines, Kalifornien. Jeweils zwei Mannschaften traten gegeneinander an. Nach gespielten fünf Löchern wurden die Spieler mit den wenigsten Schlägen ermittelt. Rolf und Frank waren schlaggleich an der Spitze und mussten ins Stechen. Das Stechen wurde im Modus "Nearest to the pin" ausgetragen. Jeder Spieler hat drei Schläge; wer den Ball am Ende am nächsten zur Fahne platziert, hat gewonnen. Rolf hat es geschafft und ist damit neuer Zugkönig der Nussknacker. Frank geht jedoch nicht leer aus, sondern ist als Zweiter unser diesjähriger Preisträger des Thomas-Kluth-Gedächtnispokals - herzlichen Glückwunsch. Den dritten Platz hat Bernd belegt, der damit Gewinner des Pfänderordens ist.

Nach dem sportlichen Wettkampf - das Golfen hat uns immerhin drei Stunden körperliche und mentale Höchsleistungen abverlangt - fand der gelungene Nachmittag im Haus Unkelbach bei Kölsch und deftiger Brauhauskost einen würdigen Abschluß. Der Event wurde traditionsgemäß von unserem aktuellen Zugkönig Chris organisiert.

Cologne Indoor Golf Center
Haus Unkelbach


13.03.2010
Krönungsabend der Scheibenschützen Hoisten
AndreasAuf Einladung unseres passiven Zugmitglieds Andreas waren wir am 13. März zur Krönungsfeier der Hoistener Scheibenschützen im Zeughaus in Neuss eingeladen. Andreas ist seines Zeichens Major der Hoistener Scheibenschützen und wir möchten uns bei ihm und seiner Frau Birgit ür einen tollen Abend bedanken.

Wir müssen neidlos anerkennen, dass die Hoistener Scheibenschützen es verstehen stil- und stimmungsvoll zu feiern. Hut ab, das hat richtig Spass gemacht und es war uns eine Ehre dabei sein zu dürfen.