Aktuelles

» 2019
» 2018
» 2017
» 2016
» 2015
» 2014
» 2013
» 2012
» 2011
» 2010
» 2009
» 2008
» 2007
» 2006

Nussknacker-Nachrichten

2007

24.03.2007
Wir haben einen neuen König
In eindrucksvoller Manier hat sich Manfred (Strike-Manni) beim Bowlingturnier die Königswürde erkämpft - herzlichen Glückwunsch. Mit konstanten Leistungen hat er sich in einem spannenden Kampf knapp gegen Guido durchgesetzt. Dritter wurde unser neues Mitglied Frank Klees, der mit dieser Leistung einen Einstand nach Maß feiern konnte. Guido ist mit dem zweiten Platz verdienter Pfänderkönig und erster Preisträger des Thomas-Kluth-Gedächtnispokals.

Der Gedächtnispokal soll an den leider so früh verstorbenen Initiator und Mitbegründer der Nussknacker Thomas Kluth erinnern. Der Pokal ist als Wanderpokal ausgelobt und wird alljährlich dem Pfänderkönig überreicht. Hat ein Nussknacker drei mal den Pokal errungen, geht er in dessen Besitz über. Wir möchten mit diesem Pokal die Erinnerung und Verbundenheit mit unserem Freund und Zugmitglied Thomas zum Ausdruck bringen.

Vielen Dank an dieser Stelle an unseren bisherigen König Rolf und Königin Sandra. Das war ein tolles Jahr mit Euch. Das perfekt organisierte Bowlingturnier war dabei nochmal ein Sahnehäubchen auf eine runderherum gelungene Regierungszeit.

27.01.2007
Wandern im hohen Venn oder 6 Michelin-Männchen auf Betriebsausflug
Hohes Venn6 Nussknacker machten sich an einem Samstag im Januar auf, um unter kundiger Führung von Bernd das Hohe Venn in Belgien zu erkunden. Wir starteten dick eingepackt bei strahlendem Sonnenschein in Neukirchen, um eine Stunde später bei Minustemperaturen, Nebel und Schnee auf den Höhen des Venn in der Nähe von Eupen anzukommen. Die Wanderung führte uns zunächst über verschneite Stege durch das Hochmoor, entlang steil abfallender Schluchten durch den Wald und entlang idyllischer Bachläufe. Nach 4-stündiger Wanderung gab es zum Abschluß noch eine Stärkung in Form standesgemäßer belgischer Fritten in einer urigen Gaststätte namens "Passerelle de Belleheid". Manfred wird es verschmerzen, dass er seine Steigeisen und den Eispickel dann doch nicht einsetzen konnte, aber vielleicht führt uns ja die nächste Tour nach Tibet. Vielen Dank an Bernd, den alten Torfstecher, für die Vorbereitung und Planung der Tour - trés bon!

Tourplan (powered by Torfstecher-Bernd)
www.naturpark-hohesvenn-eifel.de
www.hohesvenn.de
www.naturpark.com